Apfel-Zimt-Knusperschnecken

Hallo Ihr Süßen,

es ist Herbst! Die Blätter färben sich und das Wetter wird kühler... Zeit für Apfel-Zimt! Also ich kann ja Zimt immer essen, aber es passt einfach so perfekt zum Herbst. 



Die Hefeschnecken wärmen zugleich die Seele, saftig, fruchtig, knusprig - unbedingt noch warm vernaschen!


In der letzten Degustabox war von Helden ein Knuspersnack mit Apfel-Zimt-Geschmack enthalten. Diese Zack! Knuspersterne hab ich hier in den Schnecken verarbeitet, Ihr könnt auch jede andere Knusperei nehmen, einfach das was Euch schmeckt. 

Zutaten für 8 Schnecken:

125 ml zimmerwarme Milch
1/2 Würfel frische Hefe
275 g und etwas Mehl
40 g Zucker
1 Prise Salz
30 g und etwas zimmerwarme Butter
1 großer (oder 2 kleine) Äpfel
3 EL Rohrohrzucker
2-3 TL Zimt
1 handvoll Knusperkram (z.B. Zack von Helden oder Cini Minis oder Knuspermüsli, oder... )

Für die Glasur: 

1 EL flüssige Butter
2 EL Frischkäse
2 EL Puderzucker


Zubereitung:

Die Hefe in der Milch auflösen. Mehl, Zucker, Butter und Salz dazugeben und verkneten. Den Teig gleich zu einem Rechteck ausrollen.



Den Teig mit etwas Butter bestreichen.



Den Apfel reiben oder raspeln oder klein würfeln und auf dem Teig verteilen. An einem Rand ca. 2 cm frei lassen.



Den Teig gleichmässig mit Zucker und Zimt bestreuen.



Das Knusperkram ebenfalls auf dem Teig verteilen.



Den Teig locker zum freien Rand hin aufrollen.



Die Teigrolle in 8 etwas gleichdicke Scheiben schneiden.



Die Röllchen entweder in Papierförmchen setzen oder einfach so aufs Backblech legen.



Die Schnecken mindestens 30 Minuten an einem ruhigen, warmen Ort ruhen lassen, der Teig geht dabei schön auf.



Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten goldig backen.



Die Schnecken noch heiß mit einer Mischung aus Butter, Frischkäse und Puderzucker bestreichen.



Genießen!

Kommentare:

  1. Beim nächsten Kaffeeklatsch gibts die! Ganz bestimmt!!
    Danke, danke, danke
    LG ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne Ute! Ich bin gespannt wie Sie Dir schmecken.

      Berichte doch mal.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Ich wollte schon seit Tagen was "apfeliges" backen. Ich komme einfach nicht dazu... Und die Degusta-Sterne hätte ich auch da :)

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,

      die Schnecken sind wirklich lecker und nicht sehr zeitaufwändig. Vielleicht ist das ja was für Dich. :)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
  3. Das sieht ja lecker aus!! Und was für eine super Idee mit den Apfelsnacks! Mir haben die ja pur schon super geschmeckt ;)
    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Yvonne,

      vielen Dank. Ja diese Apfelsternchen schmecken uns auch allen total gut. :) Nicht zu süß und schön knusprig.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  4. Die sehen so lecker aus und die Idee den Teig in Muffinformen zu legen ist auch toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht wo ich das mal gesehen hab, ich glaub bei Zimtschnecken von einer amerikanischen Kette. Durch die Frischkäseglasur hat man sonst immer so klebrige Finger... ;) Auf jeden Fall ist es so sehr praktisch zu essen. :)

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  5. Ich hab deine Zimtschnecken nachgebacken und muss ehrlich sagen: ein Traum. Die Süße in Kombination mit dem Frischkäse ist super. Durch die Äpfel ist auch alles sehr saftig. Auch von anderen, die Testpersonen waren, kam Lob. Das einzige was mich etwas verwirrt hat war, dass in deinem Rezept von 30g und etwas Butter die Rede ist und diese 30g dann nicht mehr auftauchen. Die `etwas Butter´ ist vermutlich fürs bestreichen gedacht. Kurzerhand hab ich die restliche einfach in den Teig geknetet. Wo auch immer sie eigentlich hingehören, so hat es auch geklappt :o)
    LG Fee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, genau, Du hast alles richtig gemacht. Die Butter gehört in den Teig. Ich habs gleich korrigiert, vielen Dank für den Hinweis.

      Ich freue mich total, dass die Schnecken so gut angekommen sind. Ich mag die Kombination auch sehr gerne.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...