Tabouleh - Couscoussalat mit Petersilie, Tomaten, Oliven und viel Knoblauch

Hallo Ihr Lieben,

das Jahr neigt sich dem Ende und viele bereiten sich auf ein leckeres Silvesteressen morgen abend vor. Ich hätte da noch ein ganz einfaches, schnelles und sehr leckeres Salatrezept für Euch. Tabouleh ist ein Salat mit Couscous, Tomaten, Gurken, viel Petersilie und Knoblauch und nach Belieben Oliven.

Er passt sehr gut zu Raclette, Fondue, auf ein Buffet oder einfach so. Perfet harmoniert übrigens die Auberginen-Feta-Creme und das No-Knead Bread.

Was gibt es bei Euch zu Silvester? Falls wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich Euch einen guten Rutsch und einen schönen Start ins neue Jahr. 


Dieses Brot hier auf dem Bild habe ich übrigens in meinem neuen Römertopf gebacken, und es wurde unglaublich knusprig und saftig, aber dazu verrate ich Euch nächstes Jahr mehr... ;)


Zutaten für ca. 4 Portionen:

200 g Instant-Couscous
1 Zwiebel
3 Knobauchzehen
2 handvoll Datteltomaten (oder andere Tomaten)
1 kleine Salatgurke
Salz, Pfeffer
Saft einer ausgepressten Zitrone
20 ml Olivenöl
nach Belieben 1 EL Tahin (Sesampaste) 
Sojasoße
3 EL schwarze Oliven
1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten. Meinen musste ich nur mit der 1,5 fachen Menge kochendem Wasser übergiesen und ein paar Minuten quellen lassen. Dann mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.



Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Tomaten und die Gurke putzen und klein schneiden. Alles zum Couscous geben und locker unterheben.



Zitronensaft mit dem Öl, Tahin, Salz, Pfeffer und Sojasoße verrühren und zum Salat nehmen. Petersilie grob hacken und kurz vorm servieren unterheben.



Genießen! 

Kommentare:

  1. das sieht ja wieder lecker aus, ich hab es immer noch nicht geschafft, mal ein Gericht mit Couscous herzustellen, dabei ist das so einfach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Antje,

      stimmt Couscous ist so schön einfach und schnell zu machen und lecker ausserdem. Versuch es einfach mal, ich liebe ihn zum Beispiel auch als Beilage zu Fisch, statt Reis oder Kartoffeln.

      Ich bin gespannt, wie er Dir schmeckt.

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  2. Liebe Anita,
    ich liebe Coscoussalat in allen erdenklichen Variationen. Deine Version klingt erfrischend lecker. :) Den speichere ich mir gleich mal ab, vielleicht direkt für den Neujahrsbrunch. :)
    Hab einen wundervollen Start ins neue Jahr.
    Alles Liebe
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah,

      vielen Dank, schön dass Dir meine Version auch gefällt.

      Ich wünsche Dir ein glückliches und gesundes neues Jahr!

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...