Zimtschnecken Kuchen zuckerfrei / Low Carb

Ihr Süßen,

wer mir schon länger folgt weiß: Ich liebe, liebe, liebe Zimt und die Kombi aus Butter, Zucker und Zimt ist unschlagbar. Das hat sich mit der Umstellung zu Low Carb auch nicht geändert, nur nehme ich jetzt Erythrit statt Zucker.


Der Zimtschnecken Kuchen ist ganz einfach und schnell gemacht und schmeckt super saftig. Durch das Mandelmehl hat er ein leichtes Marzipanaroma. Wer also kein Marzipan mag, sollte den Kuchen lieber nicht backen. Ansonsten finde ich ihn mega. Im inneren und auf der Oberfäche eine knusprige Zimtkruste und dazu noch ein Frischkäsefrosting als i-Tüpfelchen.



Zutaten für eine 18 cm Springform:

Für den Teig:
250 g Mandelmehl
75 g Erythrit (je nach Geschmack auch mehr)
1 TL (Weinstein-) Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
75 g + 15 g Butter
90 ml Milch

Für die Kruste:
2 EL Erythrit
1 TL Zimt

Für das Frosting:
2 EL Frischkäse Doppelrahmstufe
1 EL Erythrit
1 Prise Zimt

Zubereitung: Für den Teig Mandelmehl, Erythrit, Backpulver und Salz trocken vermischen. 75 g Butter schmelzen. Die Butter, Eier und Milch zu den trockenen Zutaten geben und zu einem Teig mixen. Die Hälfte davon in eine gefettete Springform streichen. 2 EL Erythrit und Zimt verrühren, die Hälfte davon auf den Teig streuen. Mit dem restlichen Teig abdecken. Die restliche Erythrit-Zimt-Mischung auf dem Teig verteilen und mit dem Löffel verstreichen, dass es etwas in die Teigoberfläche dringt.

Bei 160 Grad Umluft etwa 30 Minuten hellgoldig backen. Stäbchenprobe! Die restlichen 15 g Butter auf dem heißen Kuchen verstreichen und einziehen lassen. Den Kuchen abkühlen lassen.

Für das Frosting alle Zutaten vermischen und entweder in einen Spritbeutel füllen und einen Kringel aufspritzen oder einfach mit dem Löffel auf dem Kuchen verteilen.


Genießen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...