Peanutbutter & Jelly Brötchen mit Peanutbutter & Jelly Tee

Hallo Ihr Süßen,

Peanutbutter & Jelly lieb ich ja! Ob ganz einfach und klassisch auf einem Toast oder Brötchen, oder verbacken in Kuchen oder Torten. So lecker. Aber Peanutbutter & Jelly Tee war mir bisher neu. Als ich dann bei meiner Lieblings-You Tuberin Kossi etwas von einem Peanutbutter & Jelly Tee gehört hab, war ich gleich hin und weg. Noch mehr gefreut habe ich mich, als mir der Teewicht, Kossis Tee-Lieferant ein Päckchen mit dem Tee (und noch mehr Leckereien) geschickt hat.


Ich habe noch nie mit Tee gebacken, daher war ich sehr gespannt, was das wird. Als Grundlage hab ich meinen Lieblingshefeteig genommen und die Milch durch einen extra stark aufgebrühten Tee ersetzt. Gefüllt habe ich die Hefebrötchen mit Erdnussbutter und Erdbeermarmelade. Hmmm, das Ergebnis war so lecker. Unbedingt einen Versuch wert. Schaut doch mal beim Teewicht vorbei. Dort gibt es unzählige leckere Teesorten. Und übrigens den Peanutbutter & Jelly Tee gibt es auch als Schwarztee, besonders lecker mit einem kleinen Schuss Milch.


Zutaten für 8 Stück:

120 ml extra stark aufgebrühter Tee
40 g Zucker + etwas zum bestreichen
1 kleine Prise Salz
50 g zimmerwarme Butter + 1 EL zum bestreichen
1/2 Würfel frische Hefe
1 Ei
375 g Weizenmehl Typ 550
3 EL Erdnussbutter
3 EL Erdbeermarmelade

Den Tee aufbrühen und lauwarm abkühlen lassen. Zucker, Salz, Butter und Hefe dazugeben und gut verrühren. Das Ei und das Mehl dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig abdecken und etwa 40 Minuten ruhen lassen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.

Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit Erdnussbutter und Erdbeermarmelade bestreichen. Von der Längsseite her locker aufrollen und in 8 Stücke schneiden.


Jedes Stück mittig mit einem Kochlöffel oder ähnlichem kräftig platt drücken. Die Hefeteigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Butter bestreichen und etwas Zucker nach Belieben bestreuen. Nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen. In der Zeit den Backofen auf 180 Grad Ober / Unterhitze vorheizen.


Die Peanutbutter & Jelly Brötchen etwa 15 Minuten hellgoldig backen. Am besten lauwarm mit einem Becher Lieblingstee servieren.


Genießen!


Ganz lieben Dank an den Teewicht für die kostenlose Zusendung des super-süßen Tee-Pakets. ♥

Kommentare:

  1. Mhhh das klingt genial und würde ich jetzt super gerne frühstücken! <3

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sandra. :) Ja, zum Frühstück schmecken die sehr fein.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  2. So einen Tee bekomme ich hier nicht. Die 120 ml Tee im Teig, sind die auch aus der Packung oder stärker schwarzer Tee?
    Die Brötchen sehen lecker - aber auch arg süß aus.
    Schottische Grüße
    Nessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nessie,

      120 ml Tee kannst Du auch durch starken Früchtetee (oder schwarzen Tee) Deiner Wahl ersetzen. :)

      Die Süße hast Du ja selbst in der Hand. Einfach die Zuckermenge entsprechend anpassen. Mir waren sie nicht zu süß und mit der Füllung genau richtig. :)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
  3. Mhh sehr lecker, da bekomm ich direkt Lust auf etwas Süsses;) Der Tee klingt super, würde ich sehr gerne probieren!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Krisi,

      vielen Dank, oh ja der Tee ist wirklich lecker. :)

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...