Chia Brot Low Carb / LCHF / Keto

Hallo Ihr Lieben,

Low Carb - Brot ist ja meist weicher und fluffiger als "richtiges" Brot. Ich probiere schon seit einiger Zeit jede Menge Rezepte. Zuletzt war das Mandelbrot geröstet mein Favorit. Dieses hier ist allerdings von der Konsistenz noch viel näher an Brot und hat auch eine knusprige Kruste. Und nebenbei ist es ganz schnell gemacht. Kein Eiertrennen, keine separaten Schüsseln - einfach alles Zusammenrühren, ein Brot formen und backen. Fertig.


Ich esse zum Abendbrot total gerne mal nen "Schnittchenteller" und mit dem Chia Brot ist es auch ein richtiger Genuss! :)




Das Rezept habe ich von Salala und nach meinen Vorlieben abgewandelt. Schaut mal bei Vroni und Nico vorbei, dort findet Ihr auch tolle Low Carb Rezepte.

Zutaten:

4 Eier
100 g Mandelmehl (oder gemahlene Mandeln)
50 g Leinsamen geschrottet
60 g Chiasamen
50 g Sonnenblumenkerne
1 Becher Hüttenkäse (200 g)
1 P. (Weinstein-) Backpulver
1 kleiner Schuss Essig
1 TL Salz
Gewürze nach Geschmack (Kümmel gemahlen, Fenchelsamen, Kräuter etc.)
1 EL Wasser
30 g Flohsamenschalen

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. Ein paar Minuten stehen und quellen lassen. Mit feuchten Händen zu einem Laib formen. Das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem Messer ein paar Schnitte auf der Oberseite machen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad etwa 80-90 Minuten backen. Wenn Ihr von unten dagegen klopft, klingt es hohl! Abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. In einer Dose im Kühlschrank aufbewahrt, hält es sich einige Tage frisch. Je nach Geschmack könnt Ihr es auch kurz auftoasten.


Genießen! 


Kommentare:

  1. Ich hatte mir auch mal vorgenommen, ein Chia-Brot zu backen. :) In letzter Zeit backe ich sowieso wieder richtig gern Brot. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Was mich an Low-Carb-Brot immer stört, ist, dass es Zutaten enthält, die teuer oder schwerer zu bekommen sind. Dein Rezept kann ich beispielsweise gar nicht ausprobieren, weil ich noch keinen Bio-Hüttenkäse gefunden habe und aber Käse nur in Bioqualität kaufen möchte. Und Flohsamenschalen sind mir außerhalb den Internets auch noch nie begegnet...

    Für dich freut es mich aber, dass du mit solchen Broten dein Abendbrot gleich noch mehr genießen kannst :) Und ich kann ja weiter mein normales Brot essen ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tabea, habt ihr keinen Bio Markt /Reformhaus in eurer Stadt? Einen Denn's z.b?
      Flohsamenschalen gibt es in jedem großen Supermarkt :) frag einfach nach. Liebe Grüße

      Löschen
    2. Auf jeden Fall bekommst du Flohsamenschalen im Reformhaus. ;-) Ich werde das Brot auf jeden Fall ausprobieren, da ich eh glutenfrei essen muss und deshalb praktischerweise alle Zutaten im Haus habe.

      Löschen
    3. Hey Tabea,

      ich kaufe Flohsamenschalen immer bei DM (Drogeriemarkt) und Bio-Hüttenkäse gibts hier normal im Supermarkt. :) Aber natürlich kannst Du Dein normales Brot weiter essen, Du ernährst Dich ja auch nicht Low Carb. ;)

      Viele liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  3. Wir backen seit einiger Zeit auch immer unser Brot selbst und sind natürlich immer auf der Suche nach leckeren Rezepte. Das hört sich wirklich gut an, kommt direkt auf die Liste :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, Katja. Ich freu mich, dass es Dir gefällt.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  4. Von Low Carb Brot habe ich noch nie gehört...gut...ich ernähre mich auch nicht low carb. Aber das Rezept klingt interessant und ich werde es mir merken. Mal sehen wann ich mal Zeit habe wieder Brot selber zu backen.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      aus meiner Familie weiß ich, dass es auch nicht Low Carb-Essern schmeckt. Man sollte es "crunchy" mögen, durch den Chia erinnert es an Mohn...

      Lieben Gruß
      Anita

      Löschen
  5. Oh, unser Brot ist entführt worden ;). Und soll ich Dir was sagen, ich finde es toll, dass Du das mit Mandelmehl probiert hast, nun habe ich endlich ein Antwort auf die Frage ob das auch geht :D.

    Lecker sieht es auf jeden Fall aus :).

    Liebe Grüße
    Vroni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja! Und es fühlt sich sehr wohl bei uns. ;) Ich backe sehr oft mit Mandelmehl-klappt prima.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  6. Hallo, also ich backe das Brot jetzt schon zum zweiten mal und es schmeckt uns.
    Viele Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      das freut mich sehr! :)

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
    2. Und wenn man das Backpulver Natron nimmt.....werden die Sonnenblumen grün.
      Gerade backe ich das andere Chiabrot.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...