Hähnchen mit gebratenem Gemüse und Erdnuss-Kokossoße Low Carb

Hallo Leute,

zuerst mal: Erdnüsse sind nicht unbedingt Low Carb. Streng genommen gehören sie in Deutschland nicht zu den geeigneten Lebensmitteln, da sie zu den Hülsenfrüchten gehören. Ich bin allerdings auf dem Ohr taub und auch etwas stur. Erdnüsse sind für mich Nüsse und gehören unbedingt auf meinen Speiseplan. Denn ganz im Ernst, auf Zucker kann ich gut verzichten, aber auf Erdnussbutter? Neee!

Dies Gericht ist so köstlich. Saftiges Hähnchen mit knackig gebratenem Gemüse und dazu eine unglaublich cremige Erdnussbutter-Soße. So gut und ganz einfach gemacht. Versucht es mal, wenn Ihr nicht zu streng mit Low Carb seid.


Zutaten für 2 - 3 Personen:

2 Hähnchenbrustfilets
1 EL Kokosöl
700 g gemischtes Gemüse nach Wahl z.B. Lauch, Blumenkohl, Spitzkohl, bunte Paprikaschoten, Brokkoli, Chinakohl (hier: 500 g Brokkoli und 1 rote Paprikaschote)
1 Zwiebel
200 ml Kokosmilch
2-3 EL Erdnussbutter cremig
Salz, Pfeffer
Gewürze nach Geschmack, hier: Knoblauch, Koriander, Kardamon, Ingwer, Chili, Zitronenschale
Kräuter nach Geschmack, hier: frische Korianderblätter
2-3 EL Erdnüsse geröstet

Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets in Kokosöl rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Das Gemüse und die Zwiebel putzen, klein schneiden und in der gleichen Pfanne anbraten. Kokosmilch hinzugeben und ein paar Minuten bis zum gewünschten Gargrad köcheln lassen. Mit der Erdnussbutter abbinden und mit den Gewürzen abschmecken. Kräuter und Erdnüsse dazugeben und mit dem Hähnchen servieren.

Genießen!

Kommentare:

  1. Da bekomme ich gleich schon wieder richtig Appetit, zumal ich mir die KOmbination einfach sehr gut vorstellen kann. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich, dass Dir mein Rezept Appetit macht. Ich mag die Kombi auch sehr gern.

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...