Zitronen-Knoblauch-Hühnchen mit Brokkoli Low Carb / LCHF / Keto

Ihr Lieben,

so ein Hähnchen im Ganzen ist doch immer wieder ein Fest für die ganze Familie. Zartes Brustfilet, würzige Schenkel, knusprige Flügel - für jeden ist das Richtige dabei. Das Zitronen-Knoblauch-Hühnchen bereitet sich dabei fast von selbst zu. Einfach in den Ofen schieben und kurz vor Ende der Garzeit das Gemüse hinzugeben. So habt Ihr mit wenig Arbeit ein komplettes Festessen.



Zutaten für 3 Personen:

1 küchenfertiges Hühnchen
1 Knolle Knoblauch
2 Zitronen
2 EL Olivenöl
Gewürze: Meersalz, Paprika edelsüß, Pfeffer, Pastinake, Ingwer
Ich nehme gern das Gemüsechips Gewürz von Just Spices. Falls Ihr da bestellen wollt, gibts eine tolle Zugabe von mir. Schaut mal hier: Klick! (Achtung Affiliate Code - wenn Ihr darüber bestellt, erhalte ich eine kleine Provision)
500 g Brokkoli
250 g Speisequark
Meersalz

Zubereitung:
Das Hühnchen in eine Auflaufform legen. Die Knoblauchknollen halbieren und mit etwas Öl bepinseln. 1 Zitrone auspressen die andere in dünne Scheiben schneiden. Die Gewürze mit 1 EL Olivenöl und dem Saft einer halben Zitrone vermischen. Das Hühnchen damit rundherum einpinseln und mit den Zitronenscheiben belegen. Die Knoblauchknollen dazulegen. Den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen und das Hühchen je nach Größe etwa 75 Minuten backen. Nach 40 Minuten Knoblauchknollen rausnehmen. Sie sollten nur goldig werden, nicht schwarz! Sobald die Zitronenscheiben anfangen schwarz zu werden, runter nehmen. Nach der Garzeit den Brokkoli putzen und in Röschen schneiden. Rund um das Hähchen platzieren. 1 EL Öl mit dem übrigen Zitronensaft und etwas Salz verrühren und auf den Brokkoli träufeln. Weitere 15-20 Minuten backen, je nachdem wie weich Ihr das Gemüse mögt.

Zum Schluss die Knoblauchzehen aus dem Papier drücken und mit Speisequark und Salz verrühren. Zum Gemüse und Geflügel servieren.

Genießen!


1 Kommentar:

  1. Huihuihui,

    das sieht mega aus! Tolle Kombi, schmeckt bestimmt richtig gut :-)

    Liebe Grüße,
    Marsha

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...