Steckrübensuppe

Hallo Ihr Lieben,

im Winter liebe ich ja heiße Suppen und Eintöpfe. Die dürfen ruhig cremig, deftig und würzig sein. Dazu noch ein paar Scheibchen Mettwurst und ein einfaches, leckeres Essen steht ganz schnell und frisch gekocht auf dem Tisch.

Die Steckrübe ist ein typisches Wintergemüse und sehr kalorienarm. Sie nimmt Geschmäcker von mitkochendem Gemüse gut an, daher kann man die Suppe auch mit Möhren, Sellerie, Lauch etc variieren. Perfekt auch für die Resteverwertung. Da sie recht geschmacksneutral ist, am besten kräftig würzen.





Zutaten:

  • 1 Steckrübe
  • 4-5 Kartoffeln (mehligkochend)
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano, Paprika, Curry
  • 2-3 EL Frischkäse
  • Mettwürstchen
  • nach Geschmack frischer Basilikum
Zubereitung:


Die Steckrübe schälen und grob würfeln. 



Kartoffeln ebenfalls schälen und würfeln. Einen Topf mit ausreichend Salzwasser zum kochen bringen, die Steckrüben und Kartoffeln dazugeben und etwa 20 Minuten weich köcheln lassen.



Mit dem Frischkäse und den Gewürzen abschmecken, die Mettwürstchen in Scheiben schneiden und in der Suppe heiß werden lassen. Nach Wunsch noch mit frischem Basilikum garnieren.



Genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...