Schwarzwurzeln à la Crème mit Kartoffeln

Schwarzwurzeln kannte ich bisher nur aus dem Glas und dann so als recht geschmacklose Gemüsebeilage. Frisch zubereitet ist er aber richtig gut, viel aromatischer, bissfester und mit einer leckeren Soße und Kartoffeln ein schmackhaftes vegetarisches Hauptgericht.



Zutaten:
  • 500 g Schwarzwurzeln
  • 1 Zitrone
  • 1 El Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Mehl
  • 300 ml Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • Kartoffeln
  • nach Belieben Chilifäden

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und kochen. Die Zitrone auspressen und den Saft in eine große Schüssel geben, mit kaltem Wasser auffüllen. Die Schwarzwurzeln schälen und in das Zitronenwasser legen, dann verfärben Sie sich nicht.



Nun die Schwarzwurzeln in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit 1 EL Butter ein paar Minuten andünsten. 



Mit dem Mehl bestäuben, gut verrühren und wieder ein paar Minuten bei mittlerer Temperatur braten.



Mit Salz und Pfeffer würzen.



Vom Herd nehmen, die Hälfte der Milch zufügen und gut verrühren.



Wieder auf den Herd stellen, langsam unter Rühren erhitzen, damit es keine Klümpchen gibt. Nach und nach den Rest der Milch dazugeben und immer weiter rühren und aufkochen lassen. Sollte die Soße zu dick werden, Wasser hinzugeben. Nun ungefähr 20 Minuten langsam köcheln lassen. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie hacken und unterrühren.



Die Schwarzwurzeln mit der Soße und Kartoffeln zusammen servieren, nach Geschmack mit Chilifäden garnieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...