Spaghetti mit Avocado, Tomaten und knusprigem Schinken

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr Zutatengoogeln? Wir wollten heute eigentlich essen gehen, aber da das Wetter so schwarz und stürmisch war, sind wir doch zu Hause geblieben. Natürlich hatten wir nichts eingekauft und so bleibt nur Zutatengoogeln. Was haben wir noch da? Die Avocado muss weg, Nudeln sind immer da und noch so ein paar kleine bunte Tomaten.
Also googeln: Avocado, Nudeln, Tomaten. Und siehe da, herauskommen ist ein Rezept von Lecker. Bandnudeln mit Lauchzwiebeln und Speck. Ok Bandnudeln haben wir nicht und Speck auch nicht, aber ich wandle ja eh jedes Rezept nach meinen Vorlieben ab, und herausgekommen ist ein super schnelles, sehr einfaches und dennoch köstliches Rezept.



Zutaten:
  • 250 g Spaghetti
  • 200 g kleine bunte Tomaten
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 Avocado
  • 5 Scheiben Schinken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebeln
  • etwas Olivenöl
  • Basilikum
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Sahne
  • Salz, bunter Pfeffer frisch gemahlen
  • 1/2 Zitrone

Zubereitung:

Die Zwiebel, Knobi, Frühlingszwiebeln und Tomaten putzen. Die Zwiebel und den Knobi würfeln. Die Tomaten halbieren, den Schinken in Streifen schneiden.




In einer großen Pfanne einen TL Olivenöl erhitzen und den Schinken knusprig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.



Die Zwiebelwürfel in der Pfanne glasig braten.



Mit 1 EL Mehl bestreuen und etwas anschwitzen.



Mit 200 ml Wasser und 100 ml Sahne ablöschen, salzen und 2 Minuten köcheln lassen.



Die Tomaten dazugeben und noch einmal kurz aufkochen lassen.



Die Avocadowürfel, die Frühlingszwiebeln und den Speck dazugeben und vorsichtig umrühren.



Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen, abgiessen und unter die Soße rühren. Die Zitrone auspressen und den Saft zu den Nudeln geben, mit frisch gemahlenem buntem Pfeffer würzen.



Mit Basilikumblättchen bestreuen. Geniessen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...