Cottage Pie aus LEON Familie & Freunde

Hallo Ihr Lieben,

hier habe ich Euch mein neues Kochbuch aus der LEON-Reihe vorgestellt und nun zeige ich Euch das erste Rezept, dass ich daraus gekocht habe.

Für mich war bisher eine Hackfleisch-Gemüsesoße, die mit Kartoffelbrei überbacken wurde immer ein Sheperd´s Pie. Doch nun habe ich gelernt, dass eine Shepherd´s Pie, keine Sheppard´s Pie ist, wenn Sie aus Rindfleisch gemacht wird.
Also daher gibt es heute eine Cottage Pie. Lecker ist sie, die Cottage Pie. Im Original gehört noch Sellerie dazu, das hatte ich aber nicht da. Und da ich unbedingt heute noch mit dem kochen starten wollte, habe ich einfach etwas mehr Möhre genommen, und es war geschmacklich richtig, richtig gut. Saftiges Fleisch und leckere Soße mit cremiger Kartoffelhaube und knuspriger Kruste.


Zutaten:
  • 1 kg Kartoffeln geschält und in Stücke geschnitten
  • 50 ml Milch (da habe ich etwas mehr genommen, etwa 80 ml)
  • 50 g Butter (ich habe 30 g genommen)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Karotte, fein gehackt (bei mir waren es 3)
  • 1 Stange Sellerie, fein gehackt (die habe ich weg gelassen)
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt (bei mir waren es 2)
  • 1,5 EL gehackte Petersilie
  • 500 g Rinderhack
  • 125 ml Rotwein
  • 1 Brühwürfel für Rinderbrühe
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • ein paar Spritzer Worcestersauce
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung:

Die Kartoffeln in Salzwasser zum kochen bringen und weich kochen lassen. Das Hackfleisch in einer beschichteten Pfanne mit dem Olivenöl anbraten.



Zwiebel, Möhre und Knoblauch dazugeben und mitbraten.



Sobald die Zwiebel anfängt glasig und leicht braun zu werden mit Rotwein und Wasser ablöschen.



Nun das Tomatenmark dazugeben und mit Worcesersauce, Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Minuten einköcheln lassen.



Die Kartoffeln abgiessen, Milch und Butter hinzu geben.



Alles zu einem cremigen Kartoffelbrei stampfen.



Die Hackfleischsoße in eine Auflaufform geben.



Den Kartoffelbrei darauf verteilen und mit einer Gabel ein Muster ziehen. Wer mag, gibt noch ein paar Butterflöckchen drauf.



Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30-45 Minuten goldig und knusprig überbacken. 



Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und heiß servieren.



Dazu schmeckt ein grüner Salat.



Genießen! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...