Ahornsirup-Eis mit zimtigen Keksteig-Stückchen (Cinnamon Cookie Dough Maple Syrup Ice Cream)

Hallo Ihr Süßen,

die liebe Marlene hat mich vor einigen Wochen gefragt, ob ich für Sie einen Gastbeitrag schreiben möchte. Und das mache ich natürlich sehr gerne. *Marlene´s sweet things* ist einer der ersten Blogs, die ich regelmäßig und sehr gerne lese. In Köln durfte ich Marlene endlich mal persönlich kennenlernen und sie ist noch viel herzlicher als Ihr Blog. ♥  Ein ganz besonders lieber Mensch hinter einem zauberhaften Foodblog.


Wir teilen eine Leidenschaft, und zwar lieben wir süße Sachen z.B. Hefeteig in der Kombi mit Zimt-Butter-Zucker. Wir beide lieben ZiBuZu (ZimtButterZucker) und was liegt da näher als ein Rezept mit eben diesen Zutaten zu entwickeln.


Da es eine Reise um die Welt werden soll, ist mir mein letzter Canada Urlaub 2006 eingefallen. Wir waren zum Abschluss einer Wohnmobil-Rundreise in Toronto. Nach Sightseeing und einem Bummel am Hafen sind wir in eine Eisdiele gegangen und da habe ich das erste Mal Cookie Dough Eis gegessen. Heiliger Bimbam - Vanilleeis mit rohen Keksteigstückchen. Roher Keksteig? Wer nascht da nicht gerne mal, schon als Kind hab ich es geliebt. Hmmm. Traumhaft köstlich.


Schön länger wollte ich dieses Eis mal nachmachen und was liegt da näher als die Keksstückchen mit ZiBuZu-Geschmack zu versehen und statt Vanilleeis ein Ahornsirupeis zu nehmen. Die Canadier lieben Ahornsirup. Egal ob zum Frühstück mit Pfannkuchen, Eiern, Toast und Speck. Oder über Kuchen, zum Eis oder sogar im Brot. Im Müsli usw usw. So lecker. Und ganz einfach gemacht, Ihr braucht auch keine Eismaschine.


Hier nun das Rezept für Euch.

Ahornsirup-Eis mit zimtigen Keksteig-Stückchen 
oder
Cinnamon Cookie Dough Maple Syrup Ice Cream  

Zutaten:

Für die Keksteigstückchen:

40 g zimmerwarme Butter + 30 g Erdnussmus/Erdnussbutter (alternativ 70 g Butter)
40 g brauner Zucker
1 TL Zimt
50 g Mehl
3 EL grob gehackte Zartbitter-Schokolade oder Tröpfchen

Für das Eis:

300 ml Sahne
150 g Doppelrahm Frischkäse
250 ml Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch)
50-75 ml Ahornsirup

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Keksteig mixen, die Schokolade untergeben. In eine flache Schale streichen und in den Gefrierschrank stellen. Für das Eis die Sahne fast steif schlagen, Frischkäse und Milchmädchen dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Ahornsirup nach Geschmack hinzugeben. Die Masse in eine flache Form geben und glatt streichen, für etwa eine halbe Stunde ins Gefrierfach stellen, damit die Masse etwas anzieht. Den Keksteig aus der Form stürzen und in kleine Stückchen schneiden, unter die angefrorene Masse rühren und zurück in den Tiefkühler damit. Etwa 3-4 Stunden durchfrieren lassen.


Etwa 3-4 Stunden durchfrieren lassen. Ca. 5 Minuten vorm Verzehr aus dem Tiefkühler nehmen. Nach Belieben noch mit etwas Ahornsirup beträufeln.


Genießen!


Kommentare:

  1. Das sieht wirklich sehr lecker aus! Liebe Grüße zum Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Das Eis ist der mega Knaller! Ich wollte das ja heute machen, aber (wie ich eben schon bei Marlene schrieb), wir waren heute das erste Mal in der Zuckermonarchie. Oh.mein.Gott! Danke für den Tipp! Nachteil: ich bin total vollgefressen und müde *lach* mal schauen, ob ich mich noch aufraffe. Wünsche dir nen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße, Marsha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie toll. Die Zuckermonarchie finde ich einfach großartig. :)

      Hihi, für Eis ist es ja nie zu spät. Es lohnt sich auf jeden Fall. Ich bin gespannt, wie Du es findest.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...