Brookies für Icecream-Sandwiches und das neue Ben & Jerry´s ´Wich im Test (Werbung)

Hallo Ihr Süßen,

kennt Ihr Hybrid? Ich meine damit nicht diese supersparsamen Autos, sondern neue Gerichte, die aus 2 bekannten gekreuzt werden. Das berühmteste Beispiel sind wohl Cronuts, eine Kombination aus Croissant und Donut. Oder wenn es herzhaft sein soll die Ramen Burger. Etwas ebenfalls sehr leckeres sind Brookies. Eine Mischung aus Brownie und Cookie! ♥ Große knusprige Cookies mit Schokotröpfchen vermischt mit Brownieteig, innen leicht chewy und so gut! Aber wie kam es dazu?


Mein liebster Lieblingseishersteller ist Ben & Jerry´s! Da gibt es die köööööstlichsten Sorten. Ob nun der Klassiker Cookie Dough mit riesigen Stückchen aus Keksteig oder mein Liebling Cinnamon Buns mit Zimt Teigstückchen. Ben & Jerry´s ist einfach toll und fair. Das einzige was mich bisher wirklich stört ist die Sache, dass man die Becher unterwegs nicht so gut genießen kann.
Also ich meine für so einen Becher braucht man eben 2 Hände! Und mal ehrlich, wenn man draußen oder unterwegs so einen ganzen Becher futtert, ist man überpappsatt. Auch wenn es ultrasuper schmeckt, ein 500-ml-Becher ist etwas viel für meinen Geschmack... also hab ich mir überlegt mit den Brookies und Eis kööööstlichen Sandwiches zu machen. Tolle Idee. Eigentlich... denn... die Brookies allein schmecken super, das Eis sowieso. Aber so wirklich praktisch ist es dann doch nicht. Für den schnellen Schnapp bei Eisappetit hab ich die Sandwiches eingefroren. Uhhhh, dann wurden die Brookis leider sehr, sehr, seeeehr hart. :(


Wie gut, wie gut (!) dass Ben & Jerry´s da endlich Abhilfe geschaffen hat. Es gibt jetzt fertige Sandwiches oder besser gesagt Cookie Dough ´Wich zu kaufen! Perfekt knusprig-chewy Cookies mit leckerem Eis und kleinen Cookie Dough Stückchen. Die kann man überall und unterwegs genießen. Praktisch und so, so, so lecker!


Und das Beste, der Keks ist chewy und knusprig, obwohl er direkt aus dem Tiefkühler kommt. Hmmm.


Das Rezept für die Brookies verrate ich Euch natürlich trotzdem. Denn auch ohne Eis schmecken die einfach toll! Und wenn man sie nicht einfriert, sind sie sehr lecker. :)

Zutaten für etwa 20 Stück:

Für den Brownie Teig:
75 g zimmerwarme Butter
125 g (Rohrohr-) Zucker oder brauner Zucker
1 Ei
1 Prise Vanille
90 g Weizenmehl Typ 405
25 g Backkakao
1 Prise Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz

Für den Schoko Cookie Teig:
75 g zimmerwarme Butter
125 g (Rohrohr-) Zucker oder brauner Zucker
1 Ei
1 Prise Zimt
150 g Weizenmehl Typ 405
1 Prise Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz
75 g Schokotröpfchen

Für den Brownie Teig die Butter mit dem Zucker ein paar Minuten hell-schaumig aufschlagen. Das Ei dazugeben und unterrühren. Alle übrigen Zutaten mischen und unterkneten. Kalt stellen.
Für den Cookie Teig ebenfalls die Butter mit dem Zucker hell aufschlagen, das Ei gut unterrühren und dann alle weiteren Zutaten mischen und unterkneten. Beide Teige in etwa 20 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln rollen. Je 2 Kugeln aneinander legen. Jetzt entweder zu einer großen Kugel rollen und platt drücken oder ...


Wenn Ihr die Brookies etwas mehr marmoriert haben wollt, rollt die Kugeln zu kleinen Würsten und verschlingt diese. Dann rollt Ihr sie wieder zu einer Kugel und drückt diese platt.


Die Brookies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.


Die Brookies etwa 9-11 Minuten bei 175 Grad Ober/Unterhizte backen. Wenn Ihr denkt: OH die brauchen noch 1-2 Minuten - genau dann raus holen! Glaubt mir, die garen noch etwas nach und der Rand wird auch noch fest. Wenn Ihr den Kern chewy - klatisch - knatschig - feucht haben möchtet, ja nicht zu lange backen!


Die Kekse abkühlen lassen und wenn Ihr mögt mit einer Scheibe Ben und Jerrys Eis belegen. :)


Genießen!


Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Ben und Jerry entstanden. Herzlichen Dank für die äußerst leckere Zusammenarbeit. Der Cookie Dough ´Wich schmeckt einfach toll! ♥

Kommentare:

  1. Wie lecker, dass einfach ausschaut. Ich persönlich finde die Kombination Keks und Eis nicht so lecker, aber die Kekse werde ich bestimmt mal nachmachen. Ich finde das neue Ben und Jerrys Eis auch sehr lecker.
    Ein wirklich schöner Post!<3

    Fühl dich gedrückt, Liebst Selina<3
    http://kusselina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank. Wie schön, dass Dir die Kekse und natürlich auch das Eis gefallen.

      Herzliche Grüße
      Anita

      Löschen
  2. Yummy! Für mich gibts nichts Besseres, als Cookies im Eis - und jetzt ist das Eis 'in' den Cookies!! #hyperventilier :D
    Ich hatte deine Brookie-Streifzüge schon auf Pinterest verfolgt und freue mich jetzt über dein tolles Rezept :)

    Liebst,
    Liv ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Du süße Liv-Weasly... Cookies und Eis sind einfach ne supertolle Kombination.

      Ganz liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  3. Wie schön, dass du so kreativ warst und dir selbst einen Eis-Snack backen wolltest. Blöd nur, dass man nicht vorher wissen kann, wie Gebäck beim Einfrieren wird... aber gut, dass es dann die Alternative von Ben&Jerrys gibt.
    Die Brookies sehen aber auch so klasse es! :) Von Hybrid-Essen hatte ich übrigens noch nicht bewusst etwas wahrgenommen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, die Brookies einfach pur essen und das Eis kaufen! Alles lässt sich doch nicht so gut selber machen. Wie gut, dass Ben&Jerrys endlich ein Sandwich rausgebracht hat. :)

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  4. Oh die Brookies sehen ja super lecker aus.
    Die werde ich auf alle Fälle nachbacken.
    Vielen Dank für das tolle Rezept :)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Karina. Freu mich sehr, dass Dir das Rezept gefällt.

      Herzliche Grüße
      Anita

      Löschen
  5. Liebe Anita,

    lecker! Das werde ich bestimmt bald nachbacken.

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du es nachbacken magst. :)

      Viele liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  6. Wunderbares Rezept, die Brookies werde ich auf jeden Fall mal nachbacken! In der Hoffnung dass sie richtig schön chewy werden ��✨ :)!
    Danke für das schöne Rezept mit super Bildanleitung.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...