Dinkelbrot mit Möhren aus der Gussform - garantiert ohne kleben!

Hallo Ihr Lieben,

ich liebe dieses Brot! Super saftig durch die Möhren und ganz einfach herzustellen. Bisher habe ich das Brot immer folgendermaßen gebacken: Eine Backform mit Backpapier ausgelegt, Teig eingefüllt und in den kalten Ofen geschoben. Dabei kann es aber passieren, dass das Backpapier etwas anbackt. Die Kruste wurde zwar gut, aber noch nicht optimal. Jetzt habe ich eine verbesserte Version für Euch...



Die Backweise ist ebenfalls sehr einfach, aber viel effektiver. Wenn Ihr einen gusseisernen Topf oder Ofenform habt versucht mal folgendes: Die Form im Ofen ordentlich aufheizen und den Teig in die knallheiße Form füllen. Ihr hört schon am Zischen und Prickeln wie sich sofort eine Kruste bildet. Das Brot backt nicht an. Die Form muss weder gefettet oder gemehlt werden. Eine super Alternative zum Backpapier. 

Hier nochmal das Rezept.

Zutaten:

1/2 Würfel frische Hefe
1 TL Honig oder Ahornsirup
320 ml handwarmes Wasser
300 g Dinkelmehl Typ 630
100 g Dinkelvollkohnmehl
1 TL Salz
1 EL Obstessig (heller Balsamico, Apfelessig oder ähnliches)
50 g Nüsse oder Saaten (hier Sesam)
100 g Möhren geraspelt (geschält gewogen)

Zubereitung:

Hefe mit dem Honig und dem Wasser in eine große Schüssel geben und verrühren. Beide Mehlsorten, Salz und Essig dazugeben und einige Minuten zu einem dickflüssigen Teig verkneten. Den Teig abdecken und eine halbe Stunde ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen inklusive Backform auf 250 Grad vorheizen. Sobald die Temperatur erreicht ist, nehmt Ihr die Form aus dem Ofen und füllt sofort den Teig ein. Wieder zurück in den Ofen stellen und bei 220 Grad etwa 45-50 Minuten goldbraun backen. Anschließend könnt Ihr das Brot ganz einfach aus der Form stürzen. Vorm anschneiden unbedingt etwas abkühlen lassen.


Genießen!

Kommentare:

  1. Sieht sehr sehr lecker aus. Hätte ich jetzt hellen Balsamico da, würde ich es sofort ausprobieren. Backen kann ich das aber auch in einer ganz normalen Kastenform? Oder vielleicht im Ultra von Tupper?

    LG Raffaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Raffaela, Du kannst auch anderen Essig nehmen. ;)

      In der Kastenform oder im Ultra empfehle ich Dir diese Variante: http://www.himmelsglitzerdings.de/2013/04/dinkelbrot-mit-walnuss-und-mohren.html

      Diese Backart ist extra für gusseiserne Formen gedacht. Ich weiß nicht, ob eine Kastenform oder der Ultra ein Aufheizen auf 250 Grad aushält.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  2. Was kostet denn so eine gusseiserne Form denn ungefähr? Brot mit schöner Kruste klingt nämlich echt nach einem Traum ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Täbby,

      bei gusseisernen Formen gibt es, wie bei fast allem sehr große Preisunterschiede. Ich habe eine günstige für um die 30 Euro und eine hochwertige für um die 120 Euro. ;)

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  3. Hm, das sieht toll aus und klingt super saftig. Das teste ich auf jeden Fall mal. Wird dann aber rund werden, da ich keine gußeiserne Kastenform habe. Sollte ja trotzdem schmecken :-D

    Liebe Grüße,
    Marsha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marsha,

      das runde Brot wird natürlich genauso lecker sein. :) Ich backe auch gern in einem Topf, immer nach Lust und Laune.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  4. Ich backe sehr gern Brot. Das Rezept speichere ich mir daher ab. Ein paar Zutaten muss ich aber noch besorgen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich sehr, dass Dir das Rezept gefällt. Brot backen ist einfach toll.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  5. Liebe Anita,
    ich liebe dieses Brot - und ich habe mir (extra nur...) dafür *hüstel* die Staub-Backform gegönnt ;o)
    Ich habe allerdings das Problem, dass das Brot NIE (ich backe jede Woche zwei davon) aus der Form kommt und ich das zweite dann immer schon in einer normalen Form backen muss.
    Weisst Du, woran das liegen könnte? Ich bin kurz davor, die Backform aus dem Fenster zu schmeissen....
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      puuhhh, also erstmal toll dass Du Dir die schöne Form geleistet hast, ich liebe die ja. Auch für Aufläufe und Co. ;)

      Heizt Du die Form im Ofen mit vor? Die muss richtig, richtig heiß sein! Beim Einfüllen des Teiges zischte es dann schon, da sich sofort eine Kruste bildet. Bei mir hat das fertige Brot noch nie geklebt...

      Falls das alles nicht klappt würde ich die Form wohl fetten und einmehlne und dann nicht mit vorheizen. Dann müsste es ja auch klappen.

      Liebe Grüße
      Anita



      Warum es anbackt?

      Löschen
  6. Liebe Anita,
    vielen lieben Dank für Deine Mühe! Gerade habe ich ein weiteres Brot gebacken. Dieses Mal mit geölter, mehlierter und mit Haferflocken ausgestreuter Form. Es hat sich super aus der Form lösen lassen und macht den Eindruck, als wäre es schön knusprig!
    Morgen macht der Mann Schichtfleisch in der Form, vielleicht hilft ja auch ein bisschen Patina ;o) - ich werde nicht aufgeben, ich liebe dieses Brot!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde gern ein reines Vollkornbrot daraus machen,d.h. nur Dinkelvollkornmehl nehmen. Denkst du das geht? Muss ich einfach mehr Wasser nehmen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komplett mit Vollkornmehl würde ich es nicht gleich machen, sondern eher Schritt für Schritt die Mengen anpassen. Ich würde z.B. 1/3 vom Mehl durch Vollkorn ersetzen und dann weiter ran tasten.

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen
  8. Hallo Anita, ich habe eine einen runden Gußtopf mit 4,5l ist die zu groß oder muss ich da die Menge erhöhen? Möchte ja kein Fladenbrot produzieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,

      4,5l ist schon sehr groß, damit wird das Brot wahrscheinlich nur "halbhoch".

      Ansonsten versuche es doch mal mit Backpapier in einer Kastenform.

      Viele Grüße
      Anita

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...