Galette mit Erdnussbutterfüllung, Nektarinen und Blaubeeren #Glitzerstübchen

Hallo Ihr Lieben,

am Sonntag war wieder Glitzerstübchen-Zeit. Sarah von Das Knusperstübchen und ich haben mit ganz vielen von Euch auf Instagram gemeinsam gebacken. Diesmal gab es eine Galette: Zartknuspriger und buttriger Streuselteig mit einer saftigen Frischkäsefüllung - ich hab sie zusätzlich mit Erdnussbutter verleckert. Und hey, wenn Ihr keine Erdnussbutter mögt, lasst sie einfach weg. Ich liebe Erdnussbutter einfach, dazu eine Prise Zimt und ein Belag aus süßen Nektarinen und Blaubeeren. Hach, eine super Kombination, es war so lecker. Unter #GaletteSommer sind noch ganz viele tolle Varianten zusammengekommen.



Das wunderbare Rezept stammt, wie sollte es anders sein, von der bezaubernden Sarah.   Bei Ihr findet Ihr eine Variante mit Mandelfüllung, Pfirsich und Johannisbeeren. Klick!

Schaut sie nicht wunderschön aus?


Hier kommt und das Rezept für meine Variante.


Zutaten für 1 Galette (etwa 8 Stücke)

Für den Teig:
210 - 250 g Weizenmehl Typ 550
1/2 TL (Weinstein-) Backpulver
1 Prise Salz
50 g (Rohrohr-) Zucker
200 g kalte Butter
ggf. 1-2 EL Milch

Für die Füllung:
Obst oder Beeren nach Wahl, hier 2 Nektarinen und 150 g Blaubeeren
3 EL Frischkäse, hier plus 1 EL Erdnussbutter
1 EL (Rohrohr-) Zucker
1 EL Speisestärke
1 Prise Zimt,  hier 3 Prisen

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker mischen. Die Butter in Stückchen dazugeben und zu streuseln verarbeiten. Etwas Milch hinzugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig kreisrund ausrollen. Ich habe direkt Backpapier auf den Teig gelegt und auf Backpapier ausgerollt. Dann umdrehen und auf ein Backblech legen. Das funktioniert super und klebt nicht.


Für die Füllung den Frischkäse mit Zucker und wenn Ihr mögt Erdnussbutter und Zimt verrühren. Auf dem Teig verstreichen. Den Rand frei lassen. Das Obst mit der Stärke mischen und auf der Füllung verteilen. Die Ränder zur Mitte hin umklappen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/ Unterhitze etwa 30 - 40 Minuten goldig backen.


Wer mag bestreut die Galette mit etwas Puderzucker.


Genießen!

Kommentare:

  1. Also das sieht himmlisch aus, aber ich muss gestehen, dass ich mir die Kombination von Erdnussbutter mit Frischkäse absolut nicht vorstellen kann... Wobei Marmelade ja auch mit Frischkäse schmeckt, obwohl sie für mich wie Erdnussbutter zu "süß" zählt, während Frischkäse bei mir in die Kategorie "herzhaft" fällt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden. Du kannst die Erdnussbutter natürlich auch einfach weg lassen. ;) Oder durch Marmelade etc ergänzen.

      Liebe Grüße
      Anita

      Löschen
  2. Das sieht so lecker aus, dass ich jetzt gern einen kleinen Snack hätte. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...