Erdbeer-Mozzarella Salat mit Hähnchenbrust und Zitronen-Walnussdressing Low Carb (enthält Werbung)

Hallo Sweetys,

Salat und ich sind so eine Sache. Ein einfacher gemischter Salat ist mir oft viel zu langweilig. Für einen richtig guten Salat liebe ich verschiedene Komponenten. Eine knackige Grundlage, dazu etwas süßes, etwas säuerliches, etwas aromatisches und damit ich satt werde: am Besten noch Fisch oder Fleisch. Dieser Salat hier macht mich gerade sehr glücklich und süchtig nach mehr.


Rucola ist würzig-kräftig und dazu die Kombination aus Erdbeeren und Mozzarella ist sowohl weich und süß, als auch aromatisch fruchtig. Ich liebe diese Gegensätze. Die Hähnchenbrust wird kross gebrachten und mit der cremigen Avocado - perfekt!

Das Dressing ist ganz einfach aus Zitronensaft und Walnussöl gemacht: dazu habe ich das Öl von 1845 genommen. Es schmeckt wunderbar nussig nach gerösteten Walnüssen, ist fein aromatisch und mild. Die Ölmühle Brökelmann steht seit vielen Jahren für höchste Qualität. Ich liebe es, wenn Unternehmen im Familienbesitz sind und ganz nebenbei sehen die Flaschen in der Küche auch ganz wunderschön aus. Schaut mal: 1845 

Nun aber zum Rezept:
Zutaten für 2 Portionen:

100 g Rucola
100 g Erdbeeren
1 Avocado
120 g Mini Mozzarella
2 St. Hähnchenbrust
2 TL Kokosöl
2 TL Sesam, 1 Prise Kurkuma, etwas geriebener Ingwer, Chili ohne Kerne
Ich nehme gern das Curry Hähnchen Gewürz von Just Spices. Falls Ihr da bestellen wollt, gibts eine tolle Zugabe von mir. Schaut mal hier: Klick! (Achtung Affiliate Link - wenn Ihr mit meinem Code bestellt, erhalte ich eine kleine Provision)
Fleur de Sel
Saft einer Zitrone
2 EL Walnussöl

Zubereitung:

Den Rucola waschen und trocknen, auf 2 Tellern verteilen. Erdbeeren putzen und klein schneiden. Auf dem Rucola verteilen. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fleisch aus der Schale lösen. In Scheiben schneiden und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Ebenfalls auf den Rucola geben. Den Mozzarella abtropfen lassen und auf dem Salat verteilen. Hähnchen in Kokosöl knusprig anbraten. Mit Sesam, Kurkuma, Ingwer, Chili und Salz würzen und in Scheiben schneiden. Auf den Salat legen. Für das Dressing den restlichen Zitronensaft mit dem Walnussöl und Salz mischen und über den Salat geben.

Genießen!



Herzlichen Dank an kommunikation.pur  und die Ölmühle Brökelmann für die kostenfreie Zusendung der Öle.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...