Eierbomben mit falschem Curryreis und knusprigem Speck - Low Carb / LCHF

Hallo Sweetys,

Speck macht alles besser? Stimmt in dem Fall absolut! Weiche Eier sind für sich ja schon lecker. Festes Eiweiß mit halbflüssigem Eigelb. Drumherum ein Mantel aus falschem Reis, bzw. gehacktem Blumenkohl. Kräftig abgeschmeckt mit Curry ergibt das einen tollen Kontrast zu dem gekochten Ei. Gemischt mit Käse, der sich warm in Fäden zieht - vereint sich da schon so ziemlich alles was ich liebe. Als I-Tüpfelchen noch eine knusprige Speck-Schicht - der Food Himmel! :)



Dazu gibt es noch etwas gemischten Salat, zum einen harmoniert das frisch-knackige super zu der Eierbombe und es füllt den Magen, denn die Kaloriendichte ist hier schon recht hoch.

Zutaten für 2 große Portionen:

4 Eier Gr. S
400-500 g fein gehackter Blumenkohl
150 g Käse (z.B. Gouda oder Edamer)
1 TL Curry
Salz, Pfeffer
1 TL Butter
12 Scheiben Frühstücks-Speck

gemischter Salat nach Wahl
Kräutersalz
Olivenöl

Zubereitung:

Die Eier in 5 Minuten weich kochen, abschrecken und etwas abkühlen lassen. Wenn Ihr Eier Gr. M verwendet die Kochzeit auf 6 Minuten verlängern.

Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und den fein gehackten Blumenkohl etwa 6-7 Minuten anbraten. Der Blumenkohl kann entweder mit einer Küchenmaschine oder mit einem großen Messer zerkleinert werden. Die Stückchen sind etwa so groß wie Reiskörner.
Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas abkühlen lassen. Den Käse reiben und unter den Blumenkohl heben. Je ein Viertel der Masse in den Händen flach drücken, ein Ei drauf legen und rundherum vorsichtig festdrücken.

Um jede Kugel dann 3 Scheiben Speck wickeln, sodass der Blumenkohl möglichst lückenlos eingehüllt ist. In der Pfanne rundherum braten, bis der Speck schon kross ist.

Mit Salat nach Wahl anrichten. Etwas Kräutersalz und Olivenöl über den Salat geben und mit der Eierbombe servieren.

Genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...