Zucchini Cannelloni aus dem Buch "Herzhafte Glücksmomente" von Das Knusperstübchen (enthält Werbung)

Hallo Sweetys,

Sarah von Das Knusperstübchen hat ein neues Buch rausgebracht: Herzhafte Glücksmomente (Affiliate Link) mit ganz vielen herzerwärmenden Rezepten. Nach Ihrem süßen "Glücksmomente backen", aus dem ich die köstliche Himbeer Tarte gemacht habe, wurde es Zeit für ein herzhaftes Gegenstück. Und es ist mindestens genauso schön geworden wir Ihr erstes Werk.


Es ist zwar ein High Carb Kochbuch, beinhaltet jedoch auch ein paar Low Carb Rezepte und ich wandele eh immer alles ab, so dass es zu mir und meiner Ernähung passt. Inspiration findet man hier richtig viel und es ist so wunderschön und liebevoll gestaltet. Auch ein tolles Geschenk, falls Ihr noch eine Kleinigkeit zu Ostern sucht. Hier noch ein kleiner Blick ins Buch:


Ich habe die Zucchini Cannelloni mit einer Füllung aus dreierlei Käse gemacht. Dazu einfach großartig köstliche Ofentomaten mit Knoblauch. Die perfekte Mischung. Von der Zeit her ein kleines bisschen aufwändiger als schnelle Feierabendküche, aber es lohnt sich absolut!


Zutaten für 3-4 Portionen:

Für die Ofentomaten:
300 g Kirschtomaten
5 Knoblauchzehen
2 Zweige Basilikum
1 TL Fleur de Sel
50 ml Olivenöl

Für die Tomatensoße:
1 rote Zwiebel
25 ml Olivenöl
400 g gehackte Tomaten aus der Dose
1 EL Tomatenmark
1 EL Basilikum
1 EL Oregano

Für die Cannelloni:
300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
1 Ei
1 EL Olivenöl
100 g geriebener Parmesan
100 g geriebener Gouda (plus 2 EL zum Bestreuen)
3 EL fein gehackter Basilikum
1 TL Salz
1/2 TL Paprika Rosenscharf
etwas abgeriebene Zitronenschale
optional 1 TL Flohsamenschalen
3 kleinere Zucchini

Zubereitung:
Für die Ofentomaten die Tomaten waschen und halbieren, den Knoblauch schälen, beides auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit dem Basilikum, dem Öl und den Gewürzen bestreuen. Etwa eine Stunde bei 120 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen trocknen.
Tipp: Macht gleich die doppelte Menge, denn die sind auch einfach so zum wegnaschen super lecker.
Für die Soße die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Tomaten, Tomatenmark und Kräuter dazugeben und unterrühren. Ein paar Minuten einköcheln lassen. Die Masse in eine Auflaufform geben.

Für die Cannelloni den Frischkäse mit dem Parmesan, dem Ei, Öl, Gouda, Basilikum, Gewüzen und dem Zitronenabrieb mischen. Sollte die Masse sehr flüssig sein, einfach 1 TL Flohsamenschalen zum Binden einrühren und kurz stehen lassen. Die Zucchini waschen und mit dem Gemüseschäler in lange Streifen schneiden. Jeweils am Ende mit einem TL Füllung belegen und locker aufrollen. Die Röllchen in die Tomatensoße setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft 20 Minuten backen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und weitere 10 Minuten goldig backen. Die Ofentomaten dazugeben.

Genießen!


Ganz lieben Dank an Sarah und den Frech Verlag für die kostenlose Zusendung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...