Dreierlei Pommes mit Frühlingsdip

Meine Familie liebt ja Pommes... aber immer nur Pommes aus Kartoffeln können ja vielleicht schnell langweilig werden. Wenn man dann noch den ein oder anderen Gemüsemuffel zu Hause hat, ist dieses Rezept ideal. Hier werden Pommes aus Kartoffeln, Süßkartoffeln und Möhren kombiniert und dazu gibt's einen frischen Kräuterdip. Sieht schön bunt aus und schmeckt herrlich.



Zutaten:

  • Kartoffeln
  • Süßkartoffeln
  • Möhren
  • Olivenöl
  • Joghurt
  • Kräuter 
  • Salz
  • Zitronensaft
  • Curry

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln, Süßkartoffeln und die Möhren schälen und in Spalten schneiden.



Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.



 Mit Olivenöl beträufeln und mit etwas Salz aus der Mühle würzen. Ungefähr 30 Minuten backen, dann mal testen ob die Kartoffeln durch sind. Je nach Sorte variiert die Backzeit etwas. 



In der Zwischenzeit den Joghurt mit frischen gehackten Kräutern, etwas Zitronensaft und Salz mischen.



 und mit den Pommes servieren. Wer mag, (ich mag das immer) mit etwas Curry bestäuben. :)





1 Kommentar:

  1. Das sieht so lecker aus!
    Gibt es bei uns im Sommer öfters mal, wenn wir Grillen! :) Yummi!
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...