Peanutbutter Jelly Cookies zuckerfrei / Low Carb

Hallo Ihr,

gestern haben wir zum 1. Advent die ersten Plätzchen gebacken. Sie sind innen leicht saftig, außen zart knusprig und haben ein intensives Erdnussbutter-Aroma gemischt mit fruchtiger Marmelade. So gut. Perfekt für alle Peanutbutter-Jelly Fans und ganz einfach gemacht.

Ich hoffe, Ihr hattet auch alle einen schönen Adventssonntag mit vielen leckeren Plätzchen. 

Zutaten für ca. 20 Stück:

250 g Erdnussbutter
1 Ei
1 Prise Salz
1 EL Mandelmehl
1/2 TL (Weinstein-) Backpulver
ca. 80 g Xylit (oder Erythrit oder anderes Süßungsmittel nach Wahl)
etwa 2 EL zuckerfreie Marmelade
Ich nehme die Marmelade von Soulfood Lowcarberia. Die Zwetschge-Zimtblüte schmeckt unglaublich gut! Oder auch Brombeere-Tonkabohne. Wenn Ihr über meinen Link geht bekommt Ihr mit dem Code: LowCarbGlitzer 10% Rabatt auf den gesamten Einkauf. (Werbung) 
 Zubereitung:

Die Erdnussbutter glatt rühren. Das Ei, Salz, Mandelmehl, Backpulver und Süßungsmittel dazugeben und zu einem Teig verkneten. Je knapp 1 EL Masse abnehmen und in den Handflächen zu Kugeln rollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und leicht platt drücken. Mit einem Kochlöffel-Stiel oder Ä
hnlichem eine Mulde in die Mitte drücken und etwas Marmelade in die Mulde geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft etwa 12-14 Minuten backen.

Genießen!




Kommentare:

  1. Krass, quasi einfach Mal Erdnussbutter pur

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, lecker, lecker! Das einfach Rezept kommt gleich mal auf meine Backliste. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...