Spitzkohltopf mit Vanillesahne Low Carb / LCHF

Hey Sweetys,

sortiert Ihr Vanille gedanklich eher Kuchen und Süßspeisen zu? Oder seid Ihr kreativ und schmeckt auch herzhafte Gerichte mit typisch süßen Gewürzen ab? Ich liebe zum Beispiel Chili mit Zimt oder auch Kürbiseintopf mit Tonkabohne. Beides ja auch eher Gewürze die für Gebäcke genutzt werden. Eigentlich schade, denn so ergeben sich völlig neue Kombinationen die tatsächlich gut harmonieren.


Defitger Spitzkohl mit Rinderhack und einer cremigen Sahnesoße wird mit Vanille nochmal verleckert. Wer dann noch zum Kontrast ein bisschen Chiliflocken dazugibt  wird mit einem tollen Aroma überrascht, dass richtig rund schmeckt. Probiert es unbedingt mal aus!

Zutaten für 3 Portionen:

250 g Rinderhack
1 TL Olivenöl oder Butter
1 (rote) Zwiebel
Salz
1 Spitzkohl
1 Becher Sahne
Mark einer halben Vanilleschote
Chiliflocken
optional etwas Petersilie
Gewürze bestelle ich bei Just Spices, ich liebe die Chiliflocken - schön mild, da sie ohne Kerne sind. Falls Ihr bestellen wollt, gibts mit dem Code: justanita eine tolle Zugabe von mir. Schaut mal hier: Klick! (Achtung Affiliate Code - wenn Ihr darüber bestellt, erhalte ich eine kleine Provision)
Zubereitung:

Das Hackfleisch unter rühren in Öl oder Butter kräftig anbraten, bis es anfängt kross zu werden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Salzen und ein paar Minuten ziehen lassen. Zum Hackfleisch geben und glasig andünsten.

Den Spitzkohl halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden und klein schneiden. Den Kohl zum Fleisch geben und etwa 15 Minuten bissfest oder weich braten. Je nachdem wie Ihr es lieber mögt.

Mit einem Becher Sahne ablöschen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Ich nehme dafür einen TL oder den Messerrücken. Mit Vanille, Salz und Chili abschmecken. Nochmal ein paar Minuten köcheln lassen.

Wer mag mit Petersilie garnieren. 

Genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...