Gardenscape Focaccia Low Carb (enthält Werbung)

Hey Sweetys,

wer auf den sozialen Medien unterwegs ist, wird sie wahrscheinlich nicht übersehen können. Kleine Gartenbilder auf Focaccia - liebevoll aus Gemüse und Kräuter gelegt. Ich finde das einen wunderschönen Trend und habe das Ganze in Low Carb ausprobiert. Das Brot schmeckt lauwarm super saftig und schön fluffig nach Käse und Gewürzen, kalt wird die Textur etwas fester. Reste könnt Ihr einfach einfrieren und bei Bedarf auftoasten.


Das Brot ist eine hervorragende Grillbeilage oder auch der perfekte Begleiter zu Suppe und Salat. Ich liebe es am besten direkt aus dem Ofen.
Beim Belag sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auch für Kinder eine schöne Gelegenheit ein Bild auf das Abendessen zu "malen". Es sieht hübsch aus und macht viel Spaß.


Am besten nehmt Ihr zum Backen eine Auflaufform, damit das Muster auf Eurem Brot nicht zu sehr verlaufen kann. Falls Ihr das Brot ohne "Garten" backt, könnt Ihr die Masse auch einfach auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Zutaten für ein Brot mit etwa 20 cm Durchmesser:

40 g gemahlen Mandeln
20 g Kokosmehl
1 TL (Weinstein-) Backpulver
3 TL Flohsamenschalen
1 TL Kräutersalz (oder Pizzagewürz + Salz)
Ich nehme dazu gern das Pizza Gewürz von Just Spices. Falls Ihr da bestellen wollt, gibts mit dem Code: justanita eine tolle Zugabe von mir. Schaut mal hier: Klick! (Achtung Affiliate Code - wenn Ihr darüber bestellt, erhalte ich eine kleine Provision)
3 Eier
140 g Doppelrahm Frischkäse
60 g Käse nach Wahl, gerieben

Für den Belag einfach Gemüse und Kräuter nach Wahl, hier:
Paprika, Olive, Petersilie, Cherrytomate, Möhre, rote Zwiebel, grüner Spargel

Zubereitung:

Ein Stück Backpapier kräftig zerknüddeln und nass machen, gut ausdrücken. Eine ofenfeste Form mit etwa 20 cm Durchmesser damit auslegen. Ob die Form nun rund oder oval oder rechteckig ist - bleibt Euch überlassen.

Alle trockenen Zutaten für den Teig gründlich mischen. Eier, Frischkäse und geriebenen Käse dazugeben und mit einem Löffel verrühren. In die ausgekleidete Form schütten. Das Gemüse zurecht schneiden und leicht in den Teig drücken.

Bei 150 Grad Umluft etwa 50 Minuten backen.

Genießen!




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...