Zwilling & Otto Gourmet Food Blog Day 2016 oder warum der Sonntagsbraten ein echter Supertipp ist!

Hallo Ihr Lieben,

wer mir auf Instagram folgt, hat es mitbekommen: Letztes Wochenende war ich mit vielen tollen Bloggern bei Zwilling und Otto Gourmet unterwegs. Der Food Blog Day stand ganz unter dem Zeichen von guten Messern und hochwertigem Fleisch! Fleisch? Ja Fleisch!


Galette mit Erdnussbutterfüllung, Nektarinen und Blaubeeren #Glitzerstübchen

Hallo Ihr Lieben,

am Sonntag war wieder Glitzerstübchen-Zeit. Sarah von Das Knusperstübchen und ich haben mit ganz vielen von Euch auf Instagram gemeinsam gebacken. Diesmal gab es eine Galette: Zartknuspriger und buttriger Streuselteig mit einer saftigen Frischkäsefüllung - ich hab sie zusätzlich mit Erdnussbutter verleckert. Und hey, wenn Ihr keine Erdnussbutter mögt, lasst sie einfach weg. Ich liebe Erdnussbutter einfach, dazu eine Prise Zimt und ein Belag aus süßen Nektarinen und Blaubeeren. Hach, eine super Kombination, es war so lecker. Unter #GaletteSommer sind noch ganz viele tolle Varianten zusammengekommen.


Schnellgurken, Schüttelgurken, Salzgurken, Essiggurken, Knoblauchgurken oder Chiligurken - eben frische eingelegte Gurken

Hallo Ihr Lieben,

Gurken für den Winter einmachen, eine gute Angelegenheit. Und in dem Zuge wurden bei uns auch immer ein paar Gurken frisch eingelegt, um sie in nur wenigen Tagen zu genießen. Das geht schön schnell und schmeckt unvergleichlich. Die Gurken werden nur in einen heißen Sud gegeben und sind schon am nächsten Tag lecker. Aber Achtung: Nicht zu viele einlegen, denn diese Variante ist nicht lang haltbar. Ein paar Tage im Kühlschrank und dann sollten sie aufgegessen sein.

Ihr könnt den Sud je nach Vorliebe abwandeln. Schön scharf mit Chili, würzig mit Knoblauch oder einfach nur mit Salz.


Ich mag gern eine Variante mit Salz und Knoblauch und wenig Essig. Aber da müsst Ihr einfach mal nach Euren Vorlieben probieren. Meine liebste Art geht so.

Nudel-Spinatauflauf mit Mozzarellakruste (enthält Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

mögt Ihr Rahmspinat? Ich hab ja so einen Spinathasser zu Hause. Wenn auch nur annähernd Spinat im Essen enthalten ist, wird der Teller mit Ketchup und jeder Menge scharfem Gewürz ertränkt. Dabei ist es egal, ob es ich um frischen Spinat, Blattspinat, Spinatsalat oder so handelt. Man sollte am Besten gar nichts davon sehen oder schmecken. Hmgrmpf. Ich liebe nämlich Spinat und mache ihn extra selten. Aber jetzt hab ich es geschafft! Der Spinathasser (auch bekannt als Grumpy) wurde bekehrt. Ein saftiger Nudelauflauf mit mildem Spinat, leckerem Ei und knuspriger Käsekruste. Ganz einfach und schnell gemacht.


Krümelmonster Torte

Hallo Ihr Lieben,

wer kennt und liebt es nicht? *Kekseeee!!!* Das wuschelig und leicht verwirrte Krümelmonster. Auf Wunsch meiner Kleinen gab es hier schon mehrfach Krümelmonster Muffins, aber diesmal wollte ich eine Torte. Eine Torte für meine liebe Freundin, Trauzeugin, Ex (Pennerin-) Nachbarin, leicht verpeilt im liebsten Sinn und ein Zuckerstück im Herz. Was liegt da Näher als ein Krümelmonster-Törtchen?

Kalte Gurken-Avocadosuppe

Hallo Ihr Lieben,

der Sommer ist dies Jahr durchwachsen, ist er bei Euch angekommen? Hier ist es zumindest mal kalt und mal warm, und dann vor allem schwül. Gerade wenn es schwül und warm ist , habe ich nicht so viel Lust zu kochen oder zu backen. Aber immer nur Stulle ist irgendwann auch langweilig. Daher habe ich eine prima Alternative für Euch. Eine kalte Suppe. Schön erfrischend durch die Gurke und supercremig durch die Avocado. Versucht das unbedingt mal, hier war die komplette Familie inklusive Kleinkind begeistert.


Blaubeer-Erdnussbutter Datschi

Hallo Ihr Lieben,

sobald sich die Erdbeerzeit langsam dem Ende neigt, geht endlich die Blaubeersaison los. Neben der Tatsache, dass sie richtig köstlich sind, haben Blaubeeren noch ganz nebenbei beste Inhaltsstoffe. Blaubeeren sind richtige kleine Kraftpakete. Sie sind gut für die Haut, beugen Herzerkrankungen vor und fördern das Wohlbefinden. Also tut Ihr auch noch etwas für Eure Gesundheit. Ihr könnt die Beeren natürlich einfach so naschen oder Ihr backt etwas damit. Der Blaubeer-Datschi ist eine Art Pfannkuchen mit Blaubeeren, im Sommer perfekt mit einer Kugel Eis.


Und weil ich die Kombination von Blaubeeren und Erdnussbutter unschlagbar gut finde, habe ich den Datschiteig um Erdnussbutter ergänzt - mhhhh. 

Bierbaguette und selbst gemachte Butter mit geröstetem Knoblauch #diefreienBrauer (Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es um Braukunst, leckeres Brot, gute Butter und Werte. Und zwar genau um diese 7 Werte: Große Freiheit - Persönliche Verantwortung - Einzigartige Vielfalt - Höchste Qualität - Saubere Umwelt - Echte Tradition - Gelebte Heimatverbundenheit

Was das Ganze mit Brot und Butter zu tun hat? Das erkläre ich Euch natürlich gern.


Joghurt Blaubeer Schichttörtchen mit Mikado #DeineArtDeinStick (Werbung)

Hallo Ihr Süßen,

Mikado - kennt Ihr Mikado? Also wer kennt sie nicht? Ich hab die schon als Kind geliebt. Knusprige Gebäckstangen mit zarter Schokohülle. Natürlich kann man die leckeren Sticks einfach so wegknuspern, aber es geht noch viel mehr. Mit Mikados kann man unglaublich kreativ sein. Ich habe sie schon als Cake Pop Stiele verwendet oder wie hier als süße Verzierung für Torten.

Hinter dem Mikado-Zaun versteckt sich eine kühle Joghurttorte mit Blaubeeren. Fruchtig-frisch und perfekt um sie im Sommer kalt zu vernaschen.


Die Tortenmasse hab ich gedrittelt und teilweise mit Blaubeerpüree gemischt. Das gibt einen schönen natürlichen Farbeffekt und schmeckt frisch-fruchtig.


Blaubeer-Blätterteig Schnecken

Hallo Ihr Süßen,

wenns mal wieder schnell gehen soll. Blitzschnelles Gebäck, fruchtig, saftig und ganz einfach gemacht. Den Blätterteig könnt Ihr gekühlt oder tiefgekühlt auf Vorrat zu Hause haben, dann geht es ganz schnell, wenn mal Gäste kommen oder der Süßappetit zuschlägt. Den Pudding koche ich selbst, aber auch da könnt Ihr natürlich auf ein Fertigprodukt zurückgreifen. So wie Ihr möchtet. Und statt Blaubeeren könnt Ihr natürlich auch jede andere Art von Obst nutzen.